Home » advertising, featured, news, online marketing

IVW – Messgröße Page Impression soll abgeschafft werden

30 Juni 2009 One Comment

Die IVW plant, die viel diskutierte Messgröße Page Impression (PI) ab 2010 nicht mehr in ihrer online abrufbaren Ausweisung der gelisteten Websites anzugeben. Damit reagiert das Informationsgemeinschaft auf die stark gesunkene Relevanz dieses Leistungswertes.

PIs sollen in Zukunft erst beim individuellen Aufruf der einzelnen Angebote sichtbar werden. Seither wurde grundsätzlich jeder Seitenaufruf eines Nutzers gezählt. Nach aktuellemm Diskussionsstand in den zuständigen IVW-Gremien sollen künftig lediglich die Klicks auf potenziell werbeführende Seiten Berücksichtigung finden.
Die IVW relativiert diese Aussage und Page Impressions sollen wohl Leistungsgröße bleiben. Derzeit wird ein Maßnahmenpaket ausgearbeitet, welches neue Definitionen und wesentliche Erweiterungen und Differenzierungen der relevanten Messgrößen zum Gegenstand hat. Zum Beispiel sollen Page Impressions künftig stärker an ihre tatsächliche Werberelevanz des Nutzungsvorgangs gekoppelt werden.

Die Zahl der Seitenabrufe als Messgröße wird schon länger kritisiert, weil sie manipulierbar ist. Bildergalerien, Spiele und Quiz-Angebote beispielsweise generieren massenweise Klicks, ohne dass die Nutzer dabei mit Werbung in Berührung kommen.

ein Kommentar »

  • Lastminute-Booker said:

    so ein quatsch, die PI’s sind die einzige Messgröße, anhand der sich die Reichweite eines Angebots messen läßt……bin gespannt, wie diese Diskussion weitergeht

    greetz

Leave your response!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.